Neue Geschäftsführung von Megalithic Routes e.V.

Am 1. Juli 2020 hat Ursula Warnke die Geschäftsführung von Megalithic Routes übernommen. Sie folgt damit auf Bodo Zehm, der seit 2017 in diesem Amt tätig war.

Ursula Warnke ist promovierte Archäologin und leitet seit 2018 als Direktorin das Niedersächsische Landesmuseums Natur und Mensch in Oldenburg.

Zuvor war sie bereits in gleicher Position seit 2006 am Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven tätig, in umfangreiche Forschungs- und Vermittlungsprojekte eingebunden und als Lehrbeauftragte an Hochschulen und Universitäten in Münster, Berlin, Bremerhaven und Oldenburg tätig.

Während ihres Studiums der Ur- und Frühgeschichte an den Universitäten in Münster und Marburg befasste sie sich auch mit dem Studium der Kunstgeschichte und Altorientalischen Archäologie. Darüber hinaus leitete sie diverse Ausgrabungen in Westfalen, Sachsen-Anhalt und der Stadt Münster. 2011 hat sie sich auf den Bereich Wissenskommunikation und Verwertung in Museen spezialisiert und verfügt damit über hervorragende fachliche Voraussetzungen für die Betreuung der Ziele der „European Route of Megalithic Culture“.

Dr. Ursula Warnke
Dr. Ursula Warnke