• Svenska
  • Deutsch
  • Dansk
  • Nederlands
  • English

Der Wissenschaftliche Beirat

Der Bereich der Megalithkultur, vor allem die Großsteingräber und die Trichterbecherkultur, wird durch den Wissenschaftlichen Beirat von Megalithic Routes e.V. und den folgenden Experten und deren wissenschaftliche Fachkenntnisse repräsentiert:

  • Archäologie (Vorgeschichte, Archäoastronomie, physische Anthropologie, Erhaltung und Schutz von historischen Gebäuden und Denkmälern, Restaurierung und  Konservierung
  • Historische Forschung (Religionsgeschichte, Mythologie und Rezeptionsgeschichte)
  • Landschaftsgeschichte (Geographie, Landschaftsarchitektur/Freiraumplanung, Botanik und Bodenkunde)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Tourismus und Museologie)

Die Verpflichtung, einen akademischen Ausschuss zu bilden, sowie seine Zusammensetzung sind in der Satzung festgelegt. Die KandidatInnen für den Beirat werden von den Mitgliedern des Vereins vorgeschlagen. Die Arbeit des Beirats ist für den gesamten Verein von herausragender Bedeutung und wird daher für die meisten Aktivitäten von Mitgliedern initiiert und durchgeführt. Das aus KulturhistorikerInnen und NaturwissenschaftlerInnen bestehende Gremium tritt einmal pro Jahr zusammen, um über  anstehende Aufgaben zu beraten.

Handlungsfelder:

  • Die Analyse der Besonderheiten des kulturhistorischen (jungsteinzeitlichen) Besitzes der Mitgliedsstaaten als Grundlage für gemeinsames Cross-Marketing, das einen Bezug zur nachhaltigen touristischen Nutzung und zum Entwicklungspotential herstellt
  • Entwicklung von Kriterien für eine angemessene Darstellung der historischen Monumente
  • Die Bewertung des jungsteinzeitlichen Erbes (touristische Kriterien für herausragende Stätten wurden entwickelt, kulturhistorische Kriterien müssen erstellt und angewendet werden)
  • Schaffung von Wissen über die Jungsteinzeit durch Bildungsangebote
  1. Angebote von öffentlichen Vorträgen durch Einrichtungen für Erwachsenenbildung
  2. Geführte Besichtigungen für jedes Alter mit speziellen Themen
  3. Tagesausflüge entlang der Straße der Megalithkultur
  4. Kontaktaufnahme mit Schulen
  5. Bücher für alle Altersgruppen in verschiedenen Sprachen
  • Verbreitung von Wissen durch die Presse, Publikationen und unsere Website

Zu den Hauptaufgaben des Wissenschaftlichen Beirats gehört es, bei  wissenschaftlichen Forschungsprojekten beratend tätig zu sein und solche Projekte vorzuschlagen sowie Kontakte zu Kollegen und Kolleginnen der relevanten Wissenschaften in Europa zu pflegen.