Fehlermeldung

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in include_once() (Zeile 1389 von /mnt/web009/c3/22/54444822/htdocs/includes/bootstrap.inc).
  • Svenska
  • Deutsch
  • Dansk
  • Nederlands
  • English

Seró Transmitter Space

Contact: 

Seró Espai Transmissor
Carrer de les Escoles s/n
ES-25739 - Seró (Artesa de Segre, Lleida)
Catalunya - Spain

Phone: +34 661224195
E-mail: info@seroespaitransmissor.cat
Website: http://www.museucn.com/ca/...

Seró Transmitter Space ist ein archäologisches Zentrum für die Sammlung und Präsentation der Überreste des Megalithbauwerks von Els Reguers de Seró (Artesa de Segre, Noguera).

Das Monument wurde 2007 zufällig beim Bau des Sagarra-Garrigues-Kanal entdeckt. Die dabei erfassten Überreste lassen sich in drei Gruppen, bzw. Bauphasen unterteilen: Anfangs gab es dort ein Megalithkonstruktion unbekannter Form, im Wesentlichen gebildete von drei anthropomorph gestalteten steinernen Menhiren, die vermutlich in das späte Neolithikum zu datieren sind. Zwei von ihnen sind auf allen Seitenflächen mit Einritzungen bedeckt, die Kleidung und charakteristische Motive für Götter und für Vorfahren darstellen. Der dritte Menhir ist kleiner und zeigt verschiedene Dekorationstechniken.

In der zweiten Phase wurde das Monument zerstört. Die Bruchstücke der Menhire wurden ungeordnet zusammengestellt, mit der Absicht ein Megalithgrab zu bilden. Dieses Grab entsprach einem speziellen Pyrenäen-Typ, bestehend aus einem rechteckigen „Fenster“ im Eingangsbereich, einer Hügelaufschüttung aus Steinen und Erde und einem äußeren Ring aus geschlossenen verlegten Steinen (Cromlech). Das Grab enthielt die Überreste von zwei Personen, denen umfangreiche Opfergaben beigelegt wurden, datiert zwischen 2750 und 2000 v. Chr..

Zuletzt wurde das Grab geplündert, die Überreste dabei verstreut und die Kammer mit Steinen und Erde verschlossen, was eine weitere Nutzung verhinderte. Mit diesen Überresten existiert heute ein sehr wertvoller Beitrag zu megalithischen Menhiren im Bereich der iberischen Halbinsel und in Europa.

Das Museum ist ein Spezialgebäude, das mit seiner auffälligen, fortschrittlichen Architektur der Präsentation dieser Überreste dienen soll. Es besitzt zwei Ausstellungsräume und einen Mehrzweckbereich, welche verschiedene Aktivitäten ermöglichen, und um die Ausstellung öffentlichkeitswirksam aus unterschiedlichen  Perspektiven zu erschließen wie z. B. durch reguläre Führungen, Erzählungen, nächtliche Besuche mit Taschenlampenführungen und Himmelsbeobachtungen, Kinderaktionen, Ausprobieren von Gegenständen, historische Betrachtungen, Vorträge und Sonderveranstaltungen.

Ergänzend dazu können in der Umgebung von Seró weitere megalithische Monumente besichtigt werden. Diese Wanderangebote sind eine perfekte Ergänzung zum Museumsbesuch und vermitteln den Besuchern ein Bild von der Landschaft, in der diese Monumente errichtet wurden.

Tags: 
People Behind: 

Cristina Belmonte Santisteban
Xavier Bermúdez López
Phone: +34 661224195
E-mail: info@seroespaitransmissor.cat