• Svenska
  • Deutsch
  • Dansk
  • Nederlands
  • English

Archaeological-Ecological Centre Albersdorf

Contact: 

Archaeological-Ecological Centre Albersdorf (Stone Age Park Dithmarschen)
Süderstr. 47
25767 Albersdorf
Germany

Phone: +49 4835 971097
E-mail: info@aoeza.de
Website: http://www.steinzeitpark-dithmarschen.de

Der "Steinzeitpark Dithmarschen" in Albersdorf (Schleswig-Holstein, Deutschland) wird als neolithische Kulturlandschaft von ca. 3.000 v.Chr. rekonstruiert. In der Nähe von megalithischen Gräbern und Grabhügeln, die von den ersten Bauern in Norddeutschland stammen, bietet das Museum pädagogische Aktivitäten wie Feuersteinbearbeitung, Bogenschießen und Lederarbeiten.

Seit 1997 arbeitet das archäologisch-ökologische Zentrum Albersdorf bei Dithmarschen an der Wiederherstellung einer neolithischen Kulturlandschaft auf einer archäologisch und ökologisch interessanten Gegend von ca. 80 Hektar. Um diese Idee zu verwirklichen, hat das Projekt zwei wichtige Schritte unternommen. Zuerst wurde vor allem durch die natürliche Langzeitregeneration eine Landschaft geschaffen, die in ihrer Struktur, ihrem Verhältnis und ihrer Komposition an eine neolithische Umgebung erinnert. Das Leitmotiv ist eine halb offene Weide, wie sie von den Arten von Haustieren gebildet wird, die von den ersten Landwirten der Gegend gehalten werden, entfernte Vorfahren des heutigen englischen Park Cattle und Soay-Schafs. Zweitens wurde ein neolithisches Dorf als Freilichtmuseum in unmittelbarer Nähe von sichtbaren prähistorischen Grabdenkmälern rekonstruiert. Diese Rekonstruktionen haben ihre wissenschaftliche Grundlage in archäologischen Daten aus rezenten Ausgrabungen.

Die Besucher des Parks können an Seminaren und Veranstaltungen teilnehmen, einige zielen besonders auf junge Menschen und verfolgen Wege, die in die umliegende Landschaft führen. Sie können auch das Museum für Archäologie und Ökologie in Albersdorf (www.museum-albersdorf.de) besuchen, das originale Funde aus der Eiszeit bis ins Mittelalter zeigt.

 

People Behind: 

Director
Dr Rüdiger Kelm
Phone: +49 4835 971097
E-mail: info@aoeza.de